Schlüsselbund

12 Jahre nach der Eröffnung des Neubaus, weihte die Bürstenfabrik Edi Baur AG die Erweiterung des Gebäudes ein. Klar, dass es dafür eine stilvolle Schlüsselübergabe brauchte. Die CH Architekten beauftrage uns daher mit der Umsetzung des «Schlüsselbunds».

Die Aufgabe war:

Die Ergänzung des bestehenden Schlüssels um einen weiteren, mit dem aktuellen Projekt bedruckten Schlüssel war die Ausgangslage. Die beiden Schlüssel sollten sehr stabil und kratzfest sein und perfekt eingegossene Sujets beinhalten.

Und das ist unsere Lösung:

Der bestehende Schlüssel, welcher im Siebdruck hergestellt wurde, war mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, weshalb schnell klar war, dass wir beide Schlüssel im Digitaldruck herstellten. Nach einer kurzen Konzeptphase, druckten wir die Sujets auf Textil und vergossen sie mit 3- beziehungsweise 10mm Acrylglas. Natürlich absolut blasenfrei. Danach schnitten wir die Schlüsselform digital zu. Zum Schluss schliffen und polierten wir die Schlüssel von Hand, um absolut perfekte Oberflächen zu erhalten. Unsere Spezialitätenwerkstatt liess es sich nicht nehmen, zusätzlich einen perfekt gebogenen Schlüsselring aus 15mm dickem, farblosem Acrylglas zu fertigen. Der Schlüsselbund war somit komplett und verblüffend nahe am Original.

Kunde:
CH Architekten AG
Produkte
3D-Objekte