Fahrzeugbeschriftung mit Signalwirkung

Ausgangslage:

Die Vogt AG verkauft, konstruiert und unterhält Produkte für Feuerwehr- und Katastrophendienste. Besonders im Bereich der Individualisierung von Feuerwehrfahrzeugen nimmt die im Jahr 1916 gegründete Vogt AG eine Vorreiterrolle ein. Für die hohe Qualität steht die Vogt AG mit ihrem Namen ein, dementsprechend werden die Fahrzeuge auch beschriftet.

Unsere Aufgabe war:

Damit die von der Vogt AG erhaltene Gestaltungsidee auch die gewünschte Wirkung erzielt, musste diese auf die Beschaffenheit und Einsatzzwecke des Feuerwehrfahrzeuges abgestimmt und in einem nächsten Schritt visualisiert, produziert und montiert werden. 

Unsere Umsetzung war:

Basierend auf der Gestaltungsidee, wurde auf unnötige Gestaltungselemente verzichtet. Die beschrifteten Elemente sollen eine schnelle und informative Reizwirkung zulassen und damit den Einsatz der Feuerwehrfahrzeuge auf den Strassen und die Wiedererkennung der Firma Vogt unterstützen. Ein besonderer Wiedererkennungsfaktor ist die Beschriftung des Aussenbereichs der Fahrerkabine. Die schwarze Zorromaske, wie sie intern bezeichnet wird, ist ein visuelles Merkmal der Vogt-AG-Fahrzeuge und wurde ohne Demontage der einzelnen Fahrzeugelemente passgenau auf die Gegebenheiten des Fahrzeugs geklebt. Eingesetzt wurden aufgrund der Einsatzzwecke, Wettergegebenheiten und Einsatzdauer der Fahrzeuge hochwertige Langzeitfolien, welche eine hohe Abnutzungstoleranz besitzen. Um keinen zusätzlichen Aufwand zu generieren, wurde die Beschriftung gleich beim Kunden vor Ort durchgeführt.

Kunde: